Bewusst sein

Fokussierung auf das wahre Ich.

Seit vielen Jahren befasse ich mich mit der Frage, warum die Dinge so sind, wie sie sind. Inzwischen weiß ich, dass das Warum weniger entscheidend ist. Entscheidend ist vielmehr, dass wir den Kern der Dinge erkennen. Dann können wir sie so lassen, wie sie sind. Wenn wir sie so lassen, denken wir nicht ständig darüber nach. Dadurch haben wir viel mehr Zeit. Wenn Zeit kein begrenzendes Kriterium mehr ist, sind wir im Sein. Wir können dann erkennen, dass unser Sein schon ausreicht. Und so sein dürfen, wie man ist, macht glücklich.

 

Die Veränderungen, die ich gerade beschrieben habe, entstehen mit einer neuen Perspektive, die wir mit unserem Bewusstsein einnehmen können. Kraft unseres Bewusstsein machen wir die Welt zu einem glücklichen Ort.

 

Ich versuche auf der Internetseite https://energieheilung-bonn.jimdofree.com/ zu vermitteln, wie die Auflösung von Blockaden mit dem Bewusstsein funktioniert.

 

Viel Spaß beim Stöbern und melde Dich, falls Du Hilfe benötigst.